Unsere Geschichte

FORaSEC begann mit dem Verkauf einer Mikromarke: Magrette. Nach ungefähr 7 Jahren wurde Halios in das Portfolio aufgenommen. Wir haben erkannt, dass mehr Auswahl am Ende glücklichere Kunden und mehr Geschäft bedeuten würde.


Da wir so wählerisch sind, wollen wir nur mit den seriöseren Mikromarken zusammenarbeiten. Marken, die von (oft starkköpfigen) Personen mit einer Vision geführt werden. Uhrenliebhaber, die wissen, wie es sich anfühlt, ein Uhrenkäufer zu sein, also Kunde. Marken, die verstehen, dass es wichtig ist, einen Kunden auf normale, manchmal vielleicht großartige Weise zu behandeln.

Kleine Uhrenmarken stehen vor vielen kleinen Herausforderungen, die große Unternehmen einfach lösen würden, indem sie andere Leute dafür bezahlen, die schwierigen Dinge zu klären. In der Regel arbeitet ein Inhaber einer Mikrouhrenmarke allein oder mit einem kleinen Kreis von freiberuflichen Betreibern. Obwohl die Fertigung häufig an Einrichtungen in Asien und anderen Gebieten ausgelagert wird, erfordern Kommunikation und Projektmanagement viel harte Arbeit und Energie, um aus einem Gedanken eine Uhr zu erstellen.

Social Media werden genutzt, um das Interesse der Menschen zu wecken oder einen Schritt weiter zu gehen: um neue Projekte mit Crowdfunding-Mitteln zu finanzieren. FORaSEC versteht das. Wir sind spezialisiert auf kleine, aber seriöse Mikrouhrenmarken, die unsere Aufmerksamkeit auf eine gute Weise erregt haben. Die Produktqualität muss in Ordnung und stabil sein. Kundenservice und Kundenorientierung sind von zentraler Bedeutung. Wenn etwas schief geht (und die meisten Mikros ihre Erfahrungen haben), zählen wir darauf, dass sie offen und offen sind und auf gute Weise mit den Kunden kommunizieren. So mögen wir es und so wollen wir uns selbst bedienen.

 


Die besten Mikrouhrenmarken. Nichts mehr. Nicht weniger.
 

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »